Systemaufbau-Anleitungen mit 10-Jahres Garantie

PDF downloaden
(624 KB)

Wand- und Bodenflächen von Sport- und Gewerbestätten
mit zusätzlichen chemischen Einwirkungen

Sichere Verfugung bei chemisch und mechanisch hoher Beanspruchung

Aufbauanleitung:
Nach dem Grundieren des Untergrundes weich-pastös angemischten Fliesenkleber mit einer 4er Zahnung gleichmäßig aufkämmen. Abdichtungsbahn in das frische Mörtelbett einlegen und mit einem Glätter vollflächig andrücken. Dichtbänder und -ecken an den Stößen und Boden-/Wandanschlüssen mit Dichtschlämme einund überarbeiten. Wandfliesen können direkt nach dem Kleben der Bahn angesetzt werden. Bei Bodenflächen muss der Klebemörtel abgebunden sein. Bodenfliesen und Hohlkehlsockel mit Epoxidharzfugenmasse verfugen.

Übersicht Systemaufbau